WahnbachtalsperreDas Wasser des Wahnbachtalsperrenverbandes wird über einen Messschacht in der Nähe des Golfplatzes „Gut Großenbusch“ (Stadtgebiet Sankt Augustin) an den WBV übergeben und von dort über eine etwa 1,6 km lange Transportleitung zur Druckerhöhungsanlage „Schloss Birlinghoven“ geführt.

Von dort führt bis zur Hochbehälteranlage Scharfenberg eine etwa 7,7 km lange Verbindungleitung.


Mehr Informationen zum Wahnbachtaltalsperrenverbandes auf www.wahnbach.de